Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Ab 1. Januar 2010 gilt bundesweit eine einheitliche EEG-Umlage für die finanzielle und energiewirtschaftlich effiziente Weiterleitung des aus Erneuerbare Energien vergüteten Stroms. Für Sie als Kunde bedeutet das: Zukünftig profitieren Sie von einer höheren Kostentransparenz und Planungssicherheit. Die EEG-Umlage wird zum 15. Oktober eines jeden Jahres mit Wirkung für das jeweils folgende Kalenderjahr einheitlich festgelegt.

Entwicklung der EEG-Umlage seit dem Jahr 2010:

LieferjahrEEG-UmlageStand
20176,880 ct/kWh15. Oktober 2016
20166,354 ct/kWh15. Oktober 2015
20156,170 ct/kWh15. Oktober 2014
20146,240 ct/kWh15. Oktober 2013
20135,277 ct/kWh15. Oktober 2012
20123,592 ct/kWh15. Oktober 2011
20113,530 ct/kWh15. Oktober 2010
20102,047 ct/kWh15. Oktober 2009

Nach oben scrollen